Stalleinrichtungen – Liegeboxen

Rückansicht der Liegebox
Der Liegeboxaufbau: Die Liegeboxen dienen in der Rinderhaltung dem Abliegen und Ruhen der Tiere auf planbefestigtem Grund. Sie werden zu den Seiten hin durch Metallrohre abgegrenzt.

Liegeboxen

Der Wohlfühlfaktor für Ihre Tiere

In den Liegeboxen von agri service finden Ihre Kühe ein sicheres und bequemes Zuhause – und wenn es Ihren Tieren gut geht, machen Sie letztlich das beste Geschäft. Es lohnt sich also, sich unsere Liegeboxen einmal näher anzuschauen.

Design folgt Funktionalität: Das ist auch bei agri service so. Unsere Liegeboxen sind daher optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Kühe abgestimmt. Im Kopfraum und im Rumpfbereich herrscht maximale Bewegungsfreiheit – die Kuh kann ganz einfach bequem abliegen, ruhen und wieder aufstehen. Was auch immer Ihre Kuh in der Liegebox gerade tut – sie kann es ganz in Ruhe tun: Denn die Liegeboxen werden durch Seitenstreben aus Metallrohren unterteilt. So werden die Kühe sicher von einander abgegrenzt.

Jeder Stall ist anders. Das wissen wir. Deshalb passen wir die Liegeboxenbügel individuell den jeweiligen Gegebenheiten an. Die Liegeboxenbügel bestehen aus einem 2″-Rohr, das der DIN 2440 entspricht (Rohrwandstärke 3,65 mm). Die robusten Verbindungsklemmen sowie die extra starke Nackenrohrhalterung garantieren eine äußerst stabile Boxenkonstruktion.

Ganz grundsätzlich bieten wir Ihnen verschiedene Montagemöglichkeiten an: So können Sie zum Beispiel Liegebügel mit einer Bodenplatte oder an einem Trägergestell bzw. einem Standpfosten anbringen. Je nach dem Alter ihrer Tiere bieten wir die Liegebox in verschiedenen Längen an.

Liegeboxen von agri service – die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • praxiserprobtes Design
  • maximale Freiheit für die Kuh im Rumpfbereich
  • grosse Kopffreiheit
  • alle Arten von Liegeflächenbeläge einsetzbar
  • starke Bauteile – robuste Nackenrohrhalterung – stabile Konstruktion

Liegeflächenbegrenzung

Die mo­der­ne Ge­stal­tung der Lie­ge­flä­chen er­mög­licht den Kühen ma­xi­ma­le Be­we­gungs­frei­heit. Als Er­gän­zung bie­tet Agri Ser­vice eine Lie­ge­flä­chen­be­gren­zung aus Gummi an, die an Stel­le des klas­si­schen Bug­bretts mon­tiert wird. Das ab­ge­run­de­te De­sign und die Her­stel­lung aus Gummi ver­mei­den auf scho­nen­de Art und Weise, dass Kühe in den Lie­ge­bo­xen zu weit nach vorne rut­schen. Gleich­zei­tig ist es be­quem genug, damit die Kühe ihre Beine nach vorn aus­stre­cken kön­nen.

Die Liegeboxen werden durch Liegebügel unterteilt, um die Kühe untereinander abzugrenzen.